hopo:wahlen

Wahlen

Trage zu einer starken studentischen Stimme an der Uni bei!
Wähle deine Vertreter:innen für alle möglichen Gremien!


Alle wichtigen Informationen zur FSR-Wahl finden sich


Auf der Uni-Infoseite findet ihr auch die Kandidierenden für diese Wahl. Einfach im blauen Streifen das jeweilige Amt ( Senat, Erweiterter Senat, Bereichsräte, … ) anklicken. Die FSR-Kandidat:innen finden sich bald bei uns hier.

Briefwahlunterlagen und Fristen



Postalische Zusendung 14. Oktober - 5. November
Abholung 14. Oktober - 20. November
Abgabefrist der Wahlunterlagen 25. November

Briefwahlunterlagen Beantragen

Fachschaftsrat

Christiane Lisa Iden

Die rollende Lisa aka. Rädchen sitzt mit einer Flasche Bier in einem Einkaufswagen. Nebendran sieht man ihren Rollstuhl.
BA Mathematik
7.Sem.
Nur Erstis sonst im µFSR, da muss ich mich hat als Späti um die Getränke kümmern!

Lea Kreutzheide

MA Technomathematik
1.Sem.

Anna Kugelmann

Eine Person mit freundlichem Allerweltsgesicht und Schild in der Hand.
BA Mathematik
Nebenfach Informatik
1.Sem.

Kugelmann, wie die Kugel und der Mann.

Rollt mit oder ich roll über euch drüber.

Hannah Speer

Eine Person mit freundlichem Allerweltsgesicht.
BA Mathematik
1.Sem.


Stefan Förster

Stefan und zwei Menschen in Warnweste stehen vor einem Bauzaun vor dem WIL
BA Mathematik
Nebenfach Informatik
1.Sem.

Das Hauptproblem ist offensichtlich: Es ist viel zu leicht, in den Willersbau zu finden. Deswegen muss die wirre Zaunsammlung vor dem Willersbau zu einem hochkomplexen Sicherheitslabyrinth ausgebaut werden, durch das man mindestens 10 Minuten laufen muss.

Robin Fränzel

Eine Person mit dümmlichem Allerweltsgesicht.
MA Mathematik
Nebenfach Maschinenbau/Werkstoffwissenschaft

Gegen Menschenrechtsverletzung!
Gegen Tierversuche!
Darum: Neutronenbomben!

Mit Ihrer Stimme werde ich alles dafür tun, dass wir die großen Probleme der Menschheit schnell und laut lösen. Ratzeputz weg damit! Ohne Menschen keine Menschenrechtsverletzung, ohne Tiere keine Tierversuche. Schaffen wir ab, was uns belästigt.
In diesem Sinne, Raus mit die Viecher!
Ergebenst, Ihr Robin Fränzel

Linus Röber

Eine Person mit geheimnisvollem Allerweltsgesicht.
BA Mathematik
Nebenfach Informatik
1.Sem.


Wir zeigen es den Physikern: Für einen längeren Willersbau!

Oskar Schmidt

Eine Person mit bekifftem Allerweltsgesicht.
BA Mathematik
1.Sem.


Ich rauche kein Gras.

Fabian Schwarz

Eine Person mit, von Haaren überdecktem, Allerweltsgesicht.
BA Mathematik
Nebenfach Physik
1.Sem.


Für weniger Durchsicht.

Fakultätsrat
Die Kandidierenden der Liste Wild verzweigt & zahm verzweigt

Margarete Ketelsen

eine elektronische Christbaumkerze neben Marga
MA Mathematik
3.Sem.

Der wild verzweigte Teil der Liste.
Ich bin Marga und studiere seit 2017 Mathematik an der TU Dresden, inzwischen im Master. In der vergangenen Legislatur war ich schon studentische Vertreterin im Fakultätsrat. Das hat mir so großen Spaß gemacht, dass ich jetzt noch ein weiteres Jahr die studentischen Interessen im Fakultätsrat vertreten möchte.

Alexander Ziegler

Alex streichelt zwei Katzen gleichzeitig.
MA Mathematik
1.Sem.

Der zahm verzweigte Teil der Liste.
Für jede Stimme, die ich bekomme, wird eine Katze gestreichelt.

Eine weitere Möglichkeit sich an der Fachrichtung zu engagieren ist die Mitarbeit in verschiedenen Gremien wie der Studien- oder der Fachkommission. Damit du eine Vorstellung entwickeln kannst, was dort überhaupt besprochen wird, haben wir eine Unterseite zu den einzelnen Gremien erstellt und dort alles Wichtige zusammengefasst.

Für den Großteil der Studierenden ist die FSR-Wahl erst dann sichtbar, wenn die Wahlkabinen aufgebaut sind und jeder sein Kreuz setzen kann. Die Planungen für die Wahlen beginnen jedoch schon weit früher. Grundlegendes dazu regelt insbesondere die Wahlordnung der Studierendenschaft.

So muss beispielsweise nach §6 (1) WO spätestens am 28. Tag vor der Wahl die Wahlausschreibung bekannt gemacht werden. Diese gibt bereits einen ersten Überblick über den Ablauf der FSR-Wahlen. So erfährst du darüber u.a. den Wahltermin, den Ort und die Zeit der jeweiligen Stimmabgabe. Zudem wird in der Ausschreibung angegeben, wann und wo das Wählerverzeichnis zur Einsicht ausliegt. Dies ist insofern wichtig, als dass nach §5 (1) WO nur Wahlberechtige ihr Wahlrecht ausüben dürfen, die im Wählerverzeichnis eingetragen sind.

Eher unbekannt ist die Möglichkeit der Briefwahl. Für diese müssen jedoch verschiedene Fristen beachtet werden: je nachdem ob die Wahlunterlagen übersendet oder ausgehändigt werden sollen, muss der Antrag auf Briefwahl spätestens am 14. oder spätestens am 5. Kalendertag vor dem ersten Wahltag bei dem Wahlleiter eingehen (§12 (2) WO). Anschließend erhälst du alle notwendigen Unterlagen und kannst bis zum Ablauf der für die Stimmabgabe festgesetzten Frist dein Kreuz setzen (§12 (5) WO). Beachte dabei aber bitte, dass der Brief natürlich eine gewisse Zeit benötigt, bis er beim Wahlleiter eingetroffen ist!

Spätestens am 11. Kalendertag vor Beginn der Wahlen erfährst du, wen du in den 11 Köpfe umfassenden FSR Mathematik wählen kannst. Damit beginnt letztlich auch die heiße Phase der Wahl: ab dem Zeitpunkt ist es den Kandidaten gestattet offiziell für sich zu werben.

Ist nun der erste Wahltag erreicht, so kannst du in dem dafür angegebenen Wahlraum (beachte dazu die Wahlausschreibung) zur Stimmabgabe schreiten. Vergiss dafür aber deinen Studenten- und Personalausweis nicht, denn nach §11 (5) WO ist vor Einwurf des Stimmzettels in die Urne die Wahlberechtigung anhand des Wählerverzeichnisses zu überprüfen.

Übrigens kannst du bis zu drei Stimmen abgeben! Wie du diese verteilst, ist natürlich dir selbst überlassen. Beachte jedoch: nach §13 (2) WO ist ein angegebener Stimmzettel ungültig, wenn

  • kein Bewerber gekennzeichnet wurde,
  • er nicht als amtlich erkennbar ist,
  • der Stimmzettel einen Zusatz, der nicht der Kennzeichnung der gewählten Bewerberin dient, oder einen Vorbehalt enthält,
  • mehr als drei Stimmen abgegeben wurden,
  • aus dem Stimmzettel der Wille des Wählers nicht zweifelsfrei erkennbar ist.

Nach Abschluss der Wahl wird das Wahlergebnis innerhalb von sieben Arbeitstagen u.a. auf den Internetseiten des StuRa bekannt gegeben. Zudem werden die Gewählten unverzüglich über ihre Wahl benachrichtigt, die sie nach §16 (1) WO nur innerhalb der darauffolgenden fünf Tage in schriftlicher Form aus wichtigem Grunde ablehnen können. Nach dieser Frist gilt ihre Wahl als angenommen.

  • hopo/wahlen.txt
  • Zuletzt geändert: 2021-11-12T00:06:1636675595
  • von alexz